Lipo

Gezielte Fettreduktion ohne Sport und Diäten
Silk'n Lipo
 
 
SILK'N Lipo
Werden Sie Ihr überflüssiges Fett auch mithilfe von Sport oder Diäten nicht los? Silk'n Lipo hilft Ihnen dabei! Dieses Gerät für den Hausgebrauch setzt innovative Technologien für die schmerzlose Reduktion von Körperfett ein, ohne unangenehme Nebenwirkungen.

 

 

Silk'n Lipo

WARUM SILK’N Lipo?

  • Für die zielgerichtete Fettreduktion an Körperstellen, die von Sport und Diäten nicht unbedingt angesprochen werden
  • Erzielen Sie Ergebnisse ohne Sport oder Diäten
  • Klinisch getestete Low-Level-Lasertherapie (LLLT)
  • Effektive Elektrische Muskelstimulation (EMS)
  • Regt den Verlust von Fett in Fettzellen an
  • Definiert und stärkt die Muskeln
  • Für Bauch, Seiten, Oberschenkel, Gesäß und Oberarme
  • Sichtbare Resultate schon nach wenigen Anwendungen
  • Schmerzlos, sicher, nichtinvasiv und ohne unangenehme Nebenwirkungen
  • Benutzerfreundliches, tragbares Gerät

 

 

 

 

 

DIE NACHTEILE EINER MEDIZINISCHEN LIPOSUKTION


„Wie kann ich dieses Fett bloß loswerden?“ Diese Frage wird kosmetischen und plastischen Chirurgen öfter gestellt als jede andere. Liposuktion, Kryolipolyse und Smartlipo sind schmerzhafte Eingriffe unter lokaler oder Vollnarkose, die außerdem zahlreiche Risiken mit sich bringen. Sie können unter anderem kleine Hautblutungen, Blutungen, Infektionen und Beschädigungen der Nerven verursachen. Diese Behandlungen sind teuer und können (abhängig von der genauen Art des Eingriffs) bis zu mehrere tausend Euro kosten. Jetzt gibt es eine Alternative!

 

Liposuktion
 

 

BEKÄMPFEN SIE ÜBERFLÜSSIGES FETT OHNE KOSMETISCHE EINGRIFFE

Stellen Sie sich vor, sie könnten hartnäckiges Fett ohne medizinischen Eingriff und Schmerzen oder andere Nebenwirkungen reduzieren. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich selbst zuhause mit einem erschwinglichen Gerät behandeln. Kein Problem mit Silk'n Lipo!

SILK'N LIPO, EIN REVOLUTIONÄRES GERÄT

Silk'n Lipo vereint zwei Technologien für die zielgerichtete Fettreduktion in einem einzigen Gerät: LLLT und EMS. Beide Technologien sind klinischen Tests zufolge effektiv und risikolos. Silk’n Lipo reduziert hartnäckiges Fett, während es gleichzeitig die Muskeln trainiert und definiert. Sie können Silk’n Lipo für den Bauch sowie für die Taille, die Oberschenkel, das Gesäß und die Oberarme verwenden.

 

 

 

LOW-LEVEL-LASERTHERAPIE (LLLT)

Die von Silk’n Lipo angewendete Low-Level-Lasertherapie (LLLT) setzt Laserstrahlen einer bestimmten Wellenlänge ein. Wenn diese auf Adipozyte (Fettzellen) angewendet werden, perforieren sie die Membran der Fettzellen, sodass diese „auslaufen“. Im Laufe der Zeit und nach wiederholter Anwendung werden die Fettzellen angegriffen. Das führt in den behandelten Bereichen zu Fettverlust und einer Reduzierung des Körperumfangs. LLLT ist schmerzlos. Es ist eine sichere, nichtinvasive Methode ohne Nebenwirkungen. Darüber hinaus brauchen Sie bei einer LLLT-Behandlung im Gegensatz zu invasiven Behandlungen, wie der Liposuktion, keine Narkose. LLLT ist eine ausgezeichnete und zuverlässige Methode zur Reduzierung des Fettzellenumfangs.

 

 

 

 

 

 

ELEKTRISCHE MUSKELSTIMULATION (EMS)

Um den baldigen Abtransport der entfernten Fettsäuren aus dem Körper zu fördern, kombiniert Silk’n Lipo LLLT mit der Elektrischen Muskelstimulation (EMS). EMS überträgt anhand von Elektroden elektrische Impulse auf die Haut und regt auf diese Weise die Muskelaktivität in den behandelten Bereichen an. Die Muskelaktivität trägt zur Definierung der Muskeln sowie zu einer schnelleren Durchblutung und einer besseren Lymphaktivität bei. EMS stimuliert die körpereigenen Funktionen für die Abfuhr von Abfallstoffen, zu denen auch die Fettsäuren gehören, die von den perforierten Fettzellen ausgeschieden werden. Diese Technologie wurde klinisch getestet und liefert effektive Ergebnisse.

 

 

LLLT + EMS = SILK’N LIPO
Die beiden Technologien ergänzen sich perfekt: Während LLLT dafür sorgt, dass die Fettzellen Fettsäuren ausscheiden, kümmert sich EMS darum, dass diese Abfallstoffe aus dem Körper abtransportiert werden. Zur Unterstützung des Verfahrens empfehlen wir Ihnen, vor und nach der Behandlung ausreichend Wasser zu trinken.

 

 

 
BEHANDLUNG MIT SILK’N LIPO
  • Laden Sie die Behandlungselemente vollständig auf, bevor Sie mit dem Silk’n Lipo-Verfahren beginnen.
  • Feuchten Sie die Pads an und legen Sie diese auf die Behandlungselemente.
  • Verbinden Sie die Behandlungselemente miteinander und mit dem Gurt und legen Sie das Gerät um die Bereiche, die Sie behandeln möchten. Sorgen Sie dafür, dass die Behandlungselemente die Haut überall berühren und dass Sie den Gurt sicher angelegt haben.
  • Wenn Sie den ON-Knopf drücken, beginnen die Laserdioden rot zu glühen.
  • Stellen Sie das EMS-Energieniveau mithilfe der Knöpfe + und - ein. Verwenden Sie das höchste Niveau, das sich für Sie noch angenehm anfühlt.
Behandlungsplan:
  • Behandeln Sie jeden Bereich 15 Minuten lang.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht öfter als dreimal pro Woche an den Körperteilen, die Sie behandeln möchten.
  • ACHTUNG: Benutzen Sie Silk´n Lipo nicht auf Tattoos. Der Laser wird von der dunklen Tinte absorbiert und kann Verbrennungen verursachen.

 

LOW-LEVEL-LASERTHERAPIE (LLLT)

Klinischen Tests zufolge reduziert die LLLT-Technologie Körperumfang und Fettgehalt in beträchtlichem Maße. Die Wirksamkeit dieser Methode wird von mehreren klinischen (und vorklinischen) Studien untermauert, in denen die günstigen Auswirkungen auf Umfang und Fettreduzierung bei einer Wellenlänge von 630 - 670 Nm nachgewiesen wurden. An den von umfassenden statistischen Analysen gestützten Studien, die in verschiedenen anerkannten Kliniken durchgeführt wurden, nahmen hunderte von Testpersonen teil. Abschließend wurde festgestellt, dass der Körperumfang der mit LLLT behandelten Personen im Vergleich zu den nicht behandelten Personen wesentlich abgenommen hatte.

Diese Wirkung der LLLT-Behandlung wurde weiterhin in mehreren Laboruntersuchungen nachgewiesen. Im Folgenden sehen Sie Rasterelektronenmikroskopiebilder (Scanning Electron Microscopy - SEM) von Adipozyten einige Minuten nach der LLLT-Behandlung. Hier ist die Perforierung der Fettzellenmembran deutlich sichtbar:
 

Adipöse Zellmembrane

adipose cell membrane

Porenform der Zellmembrane

Auf dieser Abbildung ist zu sehen, wie Triglyzeride (eine Fettart) und Fettsäuren von den Adipozyten (Fettzellen) abgesondert werden und die Fettzellen dadurch wesentlich schrumpfen.
 

Adipozyten

Fetttropfen

Schrumpfung der Adipozyten

Auf Grundlage dieser klinischen Untersuchungen wurden professionelle, von der US-Amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA zugelassene medizinische Systeme wie iLipo und Strawberry entwickelt, welche die LLLT-Wellenlänge im ermittelten Bereich erfolgreich einsetzen. Silk'n Lipo setzt eine LLLT-Wellenlänge von 658 Nm ein, die innerhalb des erprobten Bereichs liegt.

Die nachfolgende Tabelle zeigt, dass die LLLT von Silk'n Lipo im selben Bereich liegt, wie die dieser medizinischen Systeme:

 

ELEKTRISCHE MUSKELSTIMULATION (EMS)

Die Elektrische Muskelstimulation (EMS) wird bereits seit vielen Jahren von Physiotherapeuten eingesetzt, um die Muskelkraft von ruhiggestellten Muskeln nach einer Operation zu erhalten oder zu verbessern. Bei Experimenten mit dieser Technologie konnte eine Verbesserung der Muskelkraft von bis zu 40 % festgestellt werden. In den letzten Jahren setzen immer mehr Unternehmen für Fitnessgeräte die Vorteile von EMS im Fitnessambiente zur Unterstützung der Workouts ein.

Studien, in denen die Stimulation der Bauchmuskeln durch EMS untersucht wurde, haben nachgewiesen, dass die Methode gut verträglich ist und die Kraft und Belastbarkeit der Bauchmuskeln erheblich steigert, während sie gleichzeitig den Taillenumfang reduziert und die Festigkeit und Straffheit des Bauches verbessert.

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse hat die Beliebtheit der Ganzkörperanwendung von EMS kombiniert mit einem umfassenden Workout stark zugenommen, bis einige nachteilige Auswirkungen bekannt wurden. Anwender des Ganzkörper-EMS-Workouts berichteten Fälle von Rhabdomyolyse (Muskelabbau) und der anschließenden Freisetzung des Proteins Myoglobin in den Blutkreislauf.

Man muss wissen, dass die EMS von Silk'n Lipo nur in den behandelten Bereichen angewendet wird und nicht für den Gebrauch in Kombination mit sportlichen Aktivitäten bestimmt ist. Bei korrekter Anwendung ist die EMS von Silk'n Lipo harmlos und trägt zu einer Verbesserung des Effekts der LLLT bei, indem die Muskeln im behandelten Bereich gefestigt und die von den Fettzellen ausgeschiedenen Fettsäuren schneller über das Lymphsystem abgeführt werden.

 

 

Häufig gestellte Fragen